Sie befinden sich hier:Startseite > Produkte > Anhängekupplungen > Schwerlast Anhängekupplungen

Schwerlast Anhängekupplungen

Für Reisemobile mit hohen Anhängelasten

Schwerlastkupplungen in gerader oder abgehängter Form kommen nur bei Fahrzeugen mit hohen Anhängelasten zum Einsatz. SAWIKO montiert Sonderbauten für Sie.

Laden Sie sich unseren aktuellen Katalog runter

Katalogdownload

Beschreibung

Für Reisemobile mit hohen Anhängelasten

Schwerlastkupplungen in gerader oder abgehängter Form kommen nur bei Fahrzeugen mit hohen Anhängelasten zum Einsatz. SAWIKO montiert Sonderbauten für Sie.

FAQ

Der D-Wert ist eine Angabe zur Festigkeit einer Anhängekupplung. Er wird nach folgender Formel berechnet:

 

D = G(K) x G(A) x 9,81
        G(K) + (A)

 

Wobei G(K) das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges in Tonnen(t) und G(A) das Gesamtgewicht des Anhängers, ebenfalls in Tonnen angibt; z.B. benötigt ein Fiat Ducato mit 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht und einer Anhängelast von 2 t eine Kupplung mit einem Mindest-D-Wert von:

 

D = 3,5 x 2,0 x 9,81 = 12,50 kN
       3,5 + 2,0

 

Die tatsächliche zulässige Anhängelast richtet sich jedoch nach der Eintragung unter Ziffer 28 oder O1 in den Fahrzeugpapieren. Von allen gegebenen Werten ist immer der schwächste Wert maßgebend für die Zulassung

 

Das X-Maß gibt den Überhang des Reisemobilaufbaus über das Serienfahrgestell an. Bitte geben Sie bei einer Bestellung die in der Zeichnung eingetragenen Maße an, wenn Ihr Fahrzeug nicht in unserer Datenbank gelistet sein sollte. (Im Zweifelsfall fragen Sie uns!) Ist an Ihrem Fahrzeug in dem mit „Z“ beschrifteten Bereich ein Tank, Staufach o.ä. eingebaut, fordern Sie bitte telefonisch ein gesondertes Maßblatt an.